Geekie Monday: Erwacht aus dem Con-Koma – Teil 2

Auf so einer Fedcon passiert so Einiges – und auf jeden Fall genug für mehrere Geekie Mondays 😀 Heute erzählt Kes mal von „ihrer“ Fedcon, die eigentlich eine Nova-Con war. Denn eins haben wir gelernt: Wenn man ein großes Kostümprojekt, wie Nova aus dem Videospiel Starcraft 2  für den Costume Contest  mit auf eine Con nimmt, dann ist nicht nur der Kofferraum voll, sondern auch der Zeitplan. Techniktest, Probe, Umziehen, Auftritt, erleichtert aufs Bett fallen – Trotzdem hatten wir noch Zeit genug unsere Zeit zu genießen und eine schöne Zeit zu haben! 

Nerdsunited!

Nachdem Kat am Mittwoch vor der Con schon los nach Düsseldorf gejettet war (ich habe da noch die Rüstung von meinem Kostüm poliert) gab es nach einer durchfahrenen Nacht im Auto am Con-Freitag erst mal eine Katkes-Reunion. Kat war ja die ganze Fedcon am Stand des DVD-Teams und hat den Fans auf der Fedcon ihre liebsten Erinnerungen der vergangenen Conventions auf DVD präsentiert. Dieser Service vom DVD-Team ist gold wert, man kann Alex und seinen Mitstreitern gar nicht genug danken !

IMG_5169

Für mich und Katkes-Freundin Chrissy begann die Fedcon dann Freitag mittag. Wir waren ja „nur“ als Gäste unterwegs und haben Kat auch gleich standesgemäß im Kostüm an ihrem DVD-Stand besucht – Baby Doll und Sweet Pea aus dem Zack Snyder-Streifen ‚Sucker Punch‘ wurden ausgeführt. Die erste Runde über die Con war dann auch wie gewohnt ein Homecoming, ein wunderbares Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten, die wir viel zu selten, nämlich genau einmal im Jahr auf der Fedcon, sehen.

IMG_5173_cut
Nerdparty!

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen vom aktuellen Wahnsinns-Projekt: Nova aus Starcraft 2. Mit dabei – natürlich auch die WUMME, die Kat daheim in München so fleißig grundiert hatte. Ein halbes Jahr habe ich insgesamt an dem Kostüm gearbeitet (ein Making-of gibt es hier: https://www.facebook.com/TheStarCrafters ).

Umso aufgeregter war ich, das fertige Kostüm dann endlich tragen zu können. Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, dass es drei Stunden dauern würde, bis alles da sitzt, wo es soll – hätte ich gelacht. Danach war mir das Lachen fast vergangen. Als ich dann aber dieses erste Foto gesehen habe, war aller Ärger vergessen:

RobertNova

Was ist das? – Blaues Licht
Und was tut es? – Es leuchtet blau! (und mit der Wumme darf man für das Kostüm auch ein Rambo-Zitat bringen)

Die Ghost-Rüstung aus Starcraft 2 ist ja auch überall blau beleuchtet und sogar die Nähte sind mit 3mm LED-Schnüren echte Leuchtis. Dazu kommt mein Strahlen – weil ich echt so richtig stolz war – nach Wochen voller Diät, Sport, verbrannter Finger (ich sage nur: thermoplastische Werkstoffe, Heißluftfön und Heißkleber ^^) und (Beinahe-)Verzweiflung, dass das Kostüm doch noch fertig, trag bar UND vorzeigbar geworden ist.

Die großartige Rückmeldung von den vielen alten und neuen Kostümfreunden und Con-Besuchern beim Flanieren tat ihr übriges: Die viele Arbeit hat sich voll gelohnt! Dass nicht nur die Gamer, sondern auch so viele Trekkies, StarWars-Fans und Dr. Who-Anhänger unsere Kostüme erkannt haben, beweist mal wieder eins: Wir sind einfach alle eine Fan-Familie – und das ist auch gut so.

Natürlich gab es auch wieder ein Photoshoot mit Andreas Kinder – das noch eine ganz besondere Wendung nehmen sollte:

KesNova

Nerdmoment!

Denn trotzdem wir auf dieser Con vor lauter Kostümen kaum Zeit hatten, das übliche Fan-Programm auf der Fedcon zu absolvieren, also „unsere“ Schauspieler in Penals, Fotosessions und Autogrammstunden zu erleben, hat mir der Geek-Gott meinen Fangirl-Moment beschert: John Barrowman alias Captain Jack Harkness aus der Serie ‚Torchwood‘ fabrizierte beim Photoshoot mit unserem Lieblingsfotografen eine waschechte Photobomb! Danke John – you made my day!

Photobomb_JB

Photobomb_JB_2

Und ja – wir waren uns einig: Große Wummen sind was Feines!


Nerds on Stage!

Abends galt es dann „nur“ noch den Auftritt beim Kostümwettbewerb zu bestreiten. Wir waren mega-aufgeregt, weil uns am Freitag noch die Videodatei kaputt gegangen war, und wir vor Ort noch einmal an den Schnittrechner mussten. Aber unser Fleiß und unser Mut ( ich hatte ja noch nie zuvor etwas wie eine Rüstung gebaut!) wurde mit Erfolg gekrönt: Gemeinsam mit Chrissy als Queen of Blades habe ich mit Nova den „Best Group“ Award (immerhin hatten wir auch überdimensionale Knochenschwingen, Wummen und Insektensprays mit im Team) gewonnen!

Erste Gratulantin – natürlich Kat! Ohne ihre Pinseltalente mit der Grundierung wäre das alles auch nicht halb so toll geworden – geschweige denn fertig. DANKE liebe Fashionsista :*

KatKes nach costumecontest
Danach hatten wir natürlich richtig was zu feiern – die berühmte Fedcon-Party machte ihrem Ruf alle Ehre und bescherte uns mal wieder unvergessene Momente mit Freunden und denen, die es an dem Wochenende wurden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

today was meaningful

a collection of thoughts, life lessons, and days full of meaning.

Katkes

die fashion Schwestern

Mädchenhaft

Eine lilarosapinke Insel für Frauen

%d Bloggern gefällt das: