Geekie Comic Monday

hauptmotiv-comicAn über 15 Standorten fand am vergangenen Wochenende das Comicfestival in München statt. Und Kat und Kes waren natürlich mittendrin. Die Hauptveranstaltungsorte waren das Künstlerhaus am Lenbachplatz – was auf jeden Fall mal einen Besuch wert ist, schon alleine architektonisch ein Meisterstück! – und das Alte Rathaus am Marienplatz – welcher am Sonntag nachmittag wegen dem Triple-Sieg des FC Bayern-Münchens absolut überlaufen war, trotz des schrecklichen Wetters… Aber auch viele kleinere Galerien und andere Locations konnten als Veranstaltungsorte gewonnen werden.

Neben zahlreichen Ausstellungen gab es für den interessierten Besucher auch  Signierstunden und Podiumsdiskussionen. Viele bedeutende Comiczeichner und Autoren waren geladen und der Besucher konnte direkt von den Zeichnern lernen, wie man Figuren der Simpsons oder auch Disney-Charaktere zu Papier bringt. Natürlich gab es auch genügend Gelegenheiten, Geld gegen prall gefüllte Tüten zu tauschen und die Comicsammlung um weitere Exemplare zu erweitern.

Doch wir wären nicht Katkes, wenn wir nicht ein ganz persönliches Highlight herausgepickt hätten. Unsere geneigten Leser wissen ja schon lange, dass wir uns nur gefunden haben, weil wir einer gemeinsamen Leidenschaft fröhnen: den Kostümen! Kes organisierte in der Vergangenheit schon häufig mit ihrem Mann Kostümwettbewerbe, und auch für den auf dem Comicfestival stattfindenen Cosplay Contest wurden sie gebeten, die Jury fachkundig zu vertreten. Während sich Kat also ganz entspannt zurücklehnen und die Kostüme und Darbietungen genießen konnte, musste sich Kes fleißige Notizen machen um am Ende die Sieger zu küren. 

Und das war gar nicht so einfach! Obwohl es „nur“ ein kleiner, aber feiner Wettbewerb war, kamen doch sechs Gruppen mit knapp 20 Teilnehmern zum Cosplay Wettbewerb – von Yu-Gi-Oh! über Vocaloid bis World of Warcraft waren Beiträge dabei. Und auch an Zuschauern mangelte es nicht: Pünktlich um 12 Uhr mittags war der kleine Saal schnell eines: ZU klein. High Noon hieß es dann für die Cosplayer, die nicht nur mit ihren Kostümen, sondern auch mit Leistungen in Sachen Schauspiel beeindruckten – da können sich so manche Auftritte auf den „großen“ Cons eine Scheibe abschneiden.

Am Ende war die Entscheidung zwar schwer, aber es wurden doch drei Sieger gekürt. Auch die Verlage vor Ort waren wirklich sehr großzügig und haben viele tolle Preise gestiftet. Einstimmig müssen wir aber sagen, dass es am allertollsten war, auf dem Comicfestival neue Kontakte zu knüpfen. Wir werden ganz sicher wiederkommen!

Impressionen vom Cosplay-Wettbewerb und dem Drumherum hat Kes auch in ihrem Fotoalbum auf ihrer Facebook-Fanpage:
http://www.facebook.com/vonpuch

Klickt ruhig mal rein und lasst ein like da, wenn es euch gefällt.

PS. Ganz besonders süß und besonders und geekie: Caro, die den Wettbewerb organisiert hat und mit Kes und Frank zusammen in der Jury war, hat extra für den Cosplay Wettbewerb ein Maskottchen gezeichnet: Highnoonie! Ist er nicht toll?

Plakat Comic Festival_klein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

today was meaningful

a collection of thoughts, life lessons, and days full of meaning.

Katkes

die fashion Schwestern

Mädchenhaft

Eine lilarosapinke Insel für Frauen

%d Bloggern gefällt das: